Inhalt

Für die junge Fußballerin Imke erfüllt sich ein Traum. Sie wird ins Auswahlteam berufen. Andere Vereine werden auf die talentierte Spielerin aufmerksam. Doch eigentlich möchte sie beim SV Winkelbach bleiben, denn dort spielen ihre Freundinnen Tanja und Tina. Außerdem gibt es da ja noch die taffe Trainerin Bärbel, in deren Nähe Imkes Gefühle Purzelbäume schlagen.
Doch dunkle Wolken ziehen über Winkelbach. Da ist der neue Coach der Herrenmannschaft, der Bärbel das Fußball-Leben auf der Anlage erschwert. Was ist mit ihrer Freundin Tina los, die sich immer mehr verschließt? Welches Geheimnis trägt ihre Trainerin mit sich herum? Imkes Spürnase nimmt Witterung auf und dabei gerät nicht nur sie in einen Strudel von verwirrten Gefühlen und Skrupellosigkeit.

Verkauf

Die Bücher sind als ebook oder als gebundes Buch zu erwerben:

Bei Amazon.

Als gebundenes Buch im Shop auf der Autorenwebsite von Corinna Behrens.

Als ebook überall im Buchhandel (z.B. Weltbild, google books, Neobooks)

REZENSIonen

 Amazon

Martina Schrey

5.0 von 5 Sternen Wirklich tolles Buch 15. September 2013

Dies ist das erste Buch aus der Imke-Trilogie, das ich gelesen habe - und es hat mir total gut gefallen. Die Autorin weiß, wovon sie spricht: Sie hat nicht nur hervorragende Fußballkenntnisse, sie weiß auch, was in jungen Mädchen vorgeht - und sie weiß es genau und einfühlsam zu beschreiben. Mit großer Spannung verfolgt man, ob Imke jetzt zum Auswahlturnier fahren darf oder nicht - aber eigentlich ist das nur ein Nebengleis. Denn eines der Hauptthemen des Romans ist, was passiert, wenn Menschen einfach über die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen hinweggehen - notfalls mit Gewalt. Und wie man sich dagegen wehren kann. Was Freundschaft bedeutet. Aber auch: Wie man mit Gefühlen umgeht. Vor allem mit denen, die gesellschaftlich oft noch immer nicht so akzeptiert werden, wie es wünschenswert wäre - den Gefühlen zum eigenen Geschlecht.
Was mir auch gut gefällt: Dass hier das Spiel der Mädchen in keiner Zeile mit dem Spiel der Jungen verglichen wird. Sie alle spielen Fußball. Punkt. Zwar müssen die Mädchen- und Frauenmannschaften auf dem Trainingsplatz den Männern weichen - aber das ist nun mal leider in vielen Vereinen gängige Praxis, schlimm genug. Trotzdem sind sich die Jungs und Männer nicht zu schade, auch mal mit den Mädchen und Frauen zu trainieren. Und das klappt reibungslos - wäre schön, wenn das in der Wirklichkeit auch öfter so wäre :-).
Insgesamt ein ausgesprochen spannendes Buch, in dem man ständig mit den Protagonistinnen mitfiebert - und wahrlich nicht nur auf dem Fußballfeld!



Frauenfußballmagazin Schweiz – Ausgabe 1 (4/2010)
Die Buchempfehlungen von
Dr. Yvonne Weigelt-Schlesinger
Unterhaltsam:
Imke – Abseitsfalle von Corinna Behrens

Hier wird der dritte Teil der Imke-Reihe von der Autorin
Corinna Behrens und ebenfalls Fußballerin, Trainerin
und Fußballfan vorgestellt. Imke heißt die Hauptfigur in
dieser kurzweiligen Fußballgeschichte. Sie ist Spielerin
im Verein, dem SV Winkelbach und schafft es in den
Auswahlkader. Allerdings werden in ihrem Verein die Trainingsbedingungen immer mehr
eingeschränkt und Bärbel, die couragierte Trainerin, stellt sich den Herausforderungen. Auf sehr
unkonventionelle Weise wird der oft ganz alltägliche und mit vielen Vorurteilen versehene
Trainingsbetrieb der Mädchen- und Frauenmannschaften in einem Fußballverein beschrieben.
Einfühlsam thematisiert werden außerdem Probleme und Sorgen, die Teenager in diesem Alter
mit sich herumtragen, wie z.B. die erste Liebe und Gefühle, die nicht den allgemeinen Konventionen
entsprechen. Ein Jugendbuch, das nicht nur eine Geschichte von Mädchen und jungen Frauen im
Fußballsport erzählt, sondern auch sozialgesellschaftskritische Diskussionen aufnimmt und kritisch
reflektiert. Ich werde die „Imke-Bücher" auf alle Fälle meiner fußballbegeisterten Nichte schenken.
Sie wird große Freude damit haben.

mehr Rezensionen hier